Wandern in Siebenbürgen: Bükkhavas, Barackos - Gipfel

Wir startet unsere Reise von dem Boglarka Gasthaus in Richtung Norden. Die erste 2.5km geht in Asphaltweg bis zur katolischen Kirche. Hier biegen wir links, und wandern wir zwischen Holzhäuser bis zum Szücs Emre Bach (3.5km). Die Gegend ist wirklich wildromantisch. Beide Seite Föhrenwald, Holzhäuser, Bäche, Wald-Erdbeere, Heidelbeere. Die Strasse steigt 3.3km lang, aber nur die letzte Strecke ist steil. In Höhe von 1240m erreichen wir ein altes Holzhaus (sog.Kaliba), wo wir die traditionelle Käse- und Quark Produktion kennenlernen können. Nach eine viertel Stunde erreichen wir den Gipfel in Höhe von 1314m. Hier können wir Platz nehmen und die wunderschöne Landschaft in Ruhe geniessen. Links finden wir Barackos Spitze, in der Mitte Terkõ - Berg, rechts den Békás Bergpass. Der Weg zurück geht durch den Barackos-Gipfel entlang den Bergrücken, meistens horisontal. Rechts sehen wir den wunderschönen Naskalat-Berg, links den Muhos-Bach. Die letzte kurze Strecke geht steil tief, wo wir nach ca.1km wieder die katolische Kirche in Barackos erreichen.

Distanz: 18.9 km // Aufstieg: 608m // Max.Steigung: 20.6%, -38.0%
Zeitdauer: 8 Std // Niedrigster Punkt: 849m // Höchster Punkt: 1314m

Photoalbum Route Google Map Video GPS Daten
Barackos Kirche Bükkhavas route Bükkhavas Karte Bükkhavas video Bükkhavas gps